Organisationsgestaltung

Schlüsselpersonen, die abspringen und ein frustriertes Kader sind häufige Folgen organisatorischer Veränderungen. Das muss nicht sein. Mit unserem transparenten und methodisch fundierten Vorgehen sowie unserem bewährten Changemanagement sorgen wir für akzeptierte und tragfähige Lösungen.

Unser Leistungsangebot

Die Erfahrung zeigt, dass jede organisatorische Veränderung von einem umsichtigen Changemanagement begleitet sein sollte, um erfolgreich zu sein. Deshalb ist ein systematisches Changemanagement integrierter Bestandteil unserer Dienstleistungen in der Organisationsberatung:

  • Reorganisationen: Organisationsanalyse, Entwicklung und Bewertung von Organisationsvarianten, Entwicklung von Umsetzungsplänen, Change Management und Kommunikation, Umsetzungsunterstützung.
  • Prozessmanagement: Prozesslandkarte, Prozessaudit, Prozessoptimierung, Neugestaltung von Prozessen, kontinuierlicher Verbesserungsprozess.
  • Coaching von Führungskräften: Wir verfügen über erfahrene Consultants, die Führungskräfte in heiklen Situationen ziel- und ressourcenorientiert unterstützen können.

Unsere Methodik

Oft liegen bei Reorganisationen bereits zu Projektbeginn Vorstellungen zur künftigen Organisationsform vor. Um sicherzustellen, dass alle infrage kommenden Organisationsvarianten gleichberechtigt geprüft werden, arbeiten wir nach der Methodik von Thom / Wenger und halten uns an folgende Spielregeln:

  • Bevor wir ein Reorganisationsprojekt starten, sorgen wir für eine systematische Definition der Ziele, eine saubere Auftragsklärung und eine klar strukturierte Projektplanung.
  • Mit einer systematischen Organisationsanalyse nehmen wir eine Evaluation der aktuellen Organisation vor.
  • Bevor wir mit der Entwicklung von Organisationsvarianten beginnen, legen wir gemeinsam mit dem/der Auftraggeber:in die Kriterien fest, nach denen wir die Varianten beurteilen. 
  • Mit einem massvollen, aber zielorientierten Einbezug der Betroffenen in das Projekt sorgen wir für eine optimale Akzeptanz und Transparenz.
  • Ein systematisches Changemanagement und ein Kommunikationskonzept sorgen für eine breite Akzeptanz bei der Einführung.

In Projekten zum Thema Prozessmanagement orientieren wir uns konsequent an der übergeordneten Strategie und entwickeln, wenn möglich, als Erstes gemeinsam mit dem/der Kund:in eine Prozesslandkarte. Bei der Neugestaltung oder Optimierung von Einzelprozessen sorgen wir für eine nahtlose Einbettung in die bestehende Prozessumgebung und für ein systematisches Schnittstellenmanagement. Falls gewünscht, orientieren wir uns bei der Prozessmodellierung am Standard BPNM 2.0.

Ausgewählte Referenzprojekte

  • Pädagogische Hochschule Thurgau: Wir haben die Hochschule darin unterstützt, ein umfassendes Konzept für eine neue Finanzsteuerung zu erstellen. Ausgehend von einer Ist-Analyse und von Referenzbesuchen in anderen Pädagogischen Hochschulen in der Schweiz wurden die Grundsätze, Prozesse und Rollen (AKV) in mehreren Workshops definiert und eine Roadmap zur Umsetzung erstellt.
  • Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW): Wir haben einen Workshop mit Direktion der FHNW moderiert, um die Erwartungen einer möglichen Organisationsentwicklung zu klären. Dabei haben wir ein gemeinsames Verständnis zu Handlungsfeldern und möglichen Lösungen geschaffen.
  • Finanzverwaltung Kanton Basel-Landschaft: Im neuen Finanzhaushaltsgesetz wurden einige organisatorische Aspekte festgeschrieben, deren Realisierung in einem breit abgestützten Projekt vorbereitet wurde. Durch ein methodisch transparentes Vorgehen und einen massvollen Einbezug der wichtigsten Anspruchsgruppen wurde eine gesetzeskonforme Lösung erarbeitet und durch die Regierung verabschiedet. Die Umsetzung erfolgte in den Jahren 2019/2020.
  • Tiefbauamt Basel-Stadt: Basierend auf der neuen Strategie haben wir die Organisation der Stadtreinigung Basel vollständig umgestaltet. Neu sind die Prozesse Abfallentsorgung und Strassenreinigung in einer Einheit zusammengeführt und in fünf Bezirken organisiert. Ein besonderes Gewicht hatte in diesem komplexen Projekt das Changemanagement.

Aktuelles zum Thema

Im vergangenen Jahr haben wir im Sozialdepartement der Gemeinde Horw ein Organisationsprojekt gestaltet und dabei selber viel gelernt.

Was nach dem 9. Luzerner Management Forum (LMF) als spontane Idee geboren wurde, lag pünktlich zum 10. LMF vor: Die Jubiläumspublikation mit neun…

Veränderung ist unser Business – Bist du dabei?

 

Wir begleiten unsere Kunden und Kundinnen in komplexen Vorhaben und unterstützen sie mit…

Mit dem Wintereinbruch ging's los – während es draussen unaufhaltsam schneite, wurde im Hotel Astoria intensiv über die Innovationsbereitschaft in…

Michel Voisard ist seit 1. November 2023 als Berater bei bcp tätig. Im Interview mit Reto Stuber, bcp-Verwaltungsratspräsident, führt er aus, wie er…

Schule und Gemeinde sind oftmals weit auseinander. Dabei sind viele Herausforderungen nur Hand in Hand zu lösen. Am bcp Round Table wurden Erfahrungen…

Weisst Du noch damals im Studium? Als der Donnerstagabend typischerweise in einer Bar endete und der feste Arbeitgeber "Nachhilfe geben" hiess? …

Die Gemeinde Buchrain befindet sich in einem Transformationsprozess: Im Rahmen von 'Bueri 4.0' entwickelt sie die Kultur der Zusammenarbeit innerhalb…

Die Geschäftsleitung des Amtes für Umwelt und Energie, Basel-Stadt legte an einer zweitägigen Retraite die Eckpfeiler der zukünftigen Strategiearbeit…

Was Non-Profit-Organisationen (NPO) besonders macht: Alle Involvierten wollen einen Beitrag zur positiven Veränderung der Gesellschaft leisten. Doch…

Weitere Dienstleistungen

Strategieentwicklung & Strategiemanagement
Führungsentwicklung
Digitalisierung und E-Government
Projektmanagement