Gesundheit

Das Schweizer Gesundheitswesen befindet sich in einer grossen Umbruchphase. In dieser Zeit der Unsicherheit braucht es einen Kompass, um sich in der komplexen Umwelt zurechtzufinden.

Angesichts des demografischen Wandels und der starken Zunahme von chronischen Erkrankungen und Multimorbidität, aber auch der Einführung neuer Finanzierungsformen wird es immer schwieriger, eine adäquate, qualitativ hochwertige, gut erreichbare und bezahlbare Gesundheitsversorgung für die Bevölkerung sicherzustellen. 

In dieser Zeit der Unsicherheit dienen wir unseren Kunden als Kompass, damit sie sich in der komplexen Umwelt zurechtfinden: Sei es mit der Stärkung der Marktorientierung aufseiten der Leistungserbringer oder mit der wirkungsorientierten Planung der Gesundheitsversorgung aufseiten der Regulierer. 

Unser Leistungsangebot im Gesundheitswesen

  • Strategieberatung: Als Strategieberaterinnen und -berater unterstützen wir unsere Kunden im Gesundheitswesen bei der Weiterentwicklung ihrer Organisation: von der Strategieentwicklung über die Einführung eines systematischen Strategiemanagements bis hin zur Erarbeitung aussagekräftiger Businesspläne zur Plausibilisierung der Strategie. Mehr
  • Organisationsberatung: Als Organisationsberaterinnen und -berater begleiten wir Reorganisationen ganzheitlich: von der Zieldefinition über die Entwicklung von Organisationsmodellen bis hin zum Umsetzungsplan und zu einem professionellen Change Management. Mehr 
  • Fachberatung: Als Gesundheitsexpertinnen und -experten unterstützen wir unsere Kunden in konzeptionellen Fragen wie z.B. bei Kooperationen mit anderen Leistungserbringern, dem Aufbau neuer Versorgungskonzepte oder bei der Überprüfung der Tragbarkeit von anstehenden Investitionen durch aussagekräftige Marktanalysen.
  • Versorgungsplanung: Als Mikroökonominnen und Szenarioexperten entwickeln wir Prognose- und Wirkungsmodelle, die auch der zukünftigen Realität standhalten. Wir bereiten Studien, Expertisen oder die Ergebnisse von wissenschaftlichen Fachdiskussionen allgemeinverständlich, zielgruppenorientiert und in möglichst knapper Form auf. Bei Bedarf sorgen wir für die Einbindung unterschiedlichster Interessensgruppen im Rahmen von Workshops und Grossgruppenveranstaltungen.

Referenzprojekte aus dem
Gesundheitswesen

  • Lindenhof-Gruppe: Die Lindenhof-Gruppe ist mit über 1600 Mitarbeitenden (FTE) und über 350 Belegärzten eines der grössten Privatspitäler der Schweiz. Im Rahmen einer Reorganisation wurde u.a. neu eine Pflegedirektion geschaffen sowie die Organisation an den Standorten und bei den Querschnittsdienstleistungen gestrafft. Die Leadership von Verwaltungsrat und CEO hat in Kombination mit unserem transparenten und systematischen Vorgehen sowie dem sorgfältigen Changemanagement dazu geführt, dass trotz der teilweise massiven organisatorischen Veränderungen kaum Abgänge von Schlüsselpersonen zu verzeichnen waren.
  • Universitätsspital Basel: Im Anschluss an ein Best-Practice-Assessment zum Strategiemanagement haben wir das Universitätsspital Basel bei diversen Schritten zur Weiterentwicklung des Strategiemanagements unterstützt, z.B. bei der Entwicklung der Strategielandkarte und des Führungskalenders sowie beim Aufbau eines strategieorientierten Zielsetzungs- und Planungsprozesses.
  • Felix Platter-Spital, Basel: Im Vorfeld der Verselbstständigung des Felix Platter-Spitals haben wir eine Strategie entwickelt und ein strategisches Management nach Kaplan/Norton eingeführt. Nach Abschluss der ersten Strategieperiode haben wir eine Strategiereview durchgeführt. Inhaltlich standen bei der Aktualisierung der Strategie die neue Positionierung des Felix Platter-Spitals als "Universitäres Zentrum für Altersmedizin" und die Vorbereitung des Neubauprojekts im Mittelpunkt.

Fachartikel

  • Der Strategieprozess im Spital: Aufgrund der Veränderungen in den gesetzlichen Rahmenbedingungen steht der Spitalmarkt in der Schweiz am Anfang von grösseren Umwälzungen. Spitäler, die erfolgreich überleben wollen, müssen ihre Positionierung auf dem Markt gestalten und sich konsequent auf die gewählte Strategie ausrichten. Als Beratungsunternehmen, das seit 15 Jahren Spitäler aller Grössen erfolgreich in Strategieprozessen begleitet, legen wir eine Artikelserie auf, die aufzeigt, wie der Strategieprozess erfolgreich gestaltet werden kann.
    - Der Strategieprozess im Spital – Teil 1: Umfeld und Unternehmensanalyse. Download 
    - Der Strategieprozess im Spital – Teil 2: Strategieentwicklung. Download 
  • Gesundheitsversorgung intelligent planen mit dem BCP-Wirkungsmodell
    Das von der BCP entwickelte BCP-Wirkungsmodell ermöglicht die Identifikation von intelligenten Versorgungskonzepten bei gleichzeitiger Abschätzung der finanziellen Wirkungen auf Prämien und öffentliche Verwaltungsbudgets. Download 
  • Eine Vision für die Pflege: Das Regionale Pflegebudget im Jahr 2020, eine Studie für die Bertelsmann-Stiftung, 2013. Download 
  • Krankenhauslandschaft 2020, eine Studie für die Christlichen Krankenhäuser in Deutschland, 2012. Download
  • Hausarztmodelle der 2. Generation, in Managed Care 8, 2006. Download
  • Das Reha-Budget: Der Deckel hält nicht mehr – Ein Kurzdossier für den Bundesverband der Privatkliniken in Deutschland, 2011. Download
  • Pflegelandschaft 2030 eine Studie für die Vereinigung der bayerischen Wirtschaft (vbw), 2012. Download 
  • Die medizinische Rehabilitation als Motor für wirtschaftliches Wachstum (Kurzfassung) für die DEGEMED, 2009. Download 

Unsere Kunden

Weitere Branchen