15. Round Table Strategiemanagement vom 19. April 2018, 12.15 bis 17.15 Uhr in Basel

Strategisches Management und Kulturwandel am Beispiel des Seniorenzentrums Aumatt

Das Seniorenzentrum Aumatt befindet sich im Besitz einer privaten Stiftung und verfügt über 169 Pflegeplätze. Aufgrund des komplexen und sich stark verändernden Umfelds im Pflegemarkt wurde vom Stiftungsrat im Jahr 2015 entschieden, eine Strategie zu erarbeiten. Durch die Einführung eines strategischen Managements nach Kaplan/Norton sollte zudem die Strategieumsetzung systematisch sichergestellt werden. Eine besondere Herausforderung stellte dabei ein umsichtiges Change Management zur Weiterentwicklung der Unternehmenskultur dar, die zu Beginn des Prozesses von Widerständen gegenüber Veränderungen und einem beträchtlichen Handlungsbedarf in Bezug auf das bereichsübergreifende Denken und Handeln geprägt war.

An diesem Round Table gehen wir u.a. folgenden Fragen nach: Wie kann Strategiemanagement ein wirkungsvolles Change Management unterstützen? Welche Faktoren tragen zum Gelingen eines Kulturwandels in einer Organisation bei? Wie kann die interne Kommunikation das Change Management optimal unterstützen?

Salvatore Pranzo, Geschäftsführer des Seniorenzentrums Aumatt, wird in seinem Inputreferat u.a. auf diese Fragen eingehen und aufzeigen, wie sich die Kultur bisher verändert hat und welcher Weg noch zu begehen ist.