20. BCP-Round Table vom 17. Juni 2020, 14.00 bis 17.00 Uhr (online)

Kanton Schwyz: Grossprojekte erfolgreich steuern am Beispiel von eSteuern.sz (kostenlose Online-Veranstaltung)

Mit dem Projekt eSteuern.sz wurde im Kanton Schwyz der gesamte Steuerprozess zwischen Kanton, Bezirken und Gemeinden vereinheitlicht und optimiert. Ein wesentlicher Bestandteil war dabei die Einführung von gemeinsam genutzten Fachanwendungen und einer einheitlichen Arbeitsweise.

Beteiligt an diesem komplexen Grossprojekt waren verschiedene Stellen der kantonalen Verwaltung, die Bezirke und die Gemeinden. Deshalb wurde beim Projekt eSteuern.sz ein besonderes Gewicht auf eine sorgfältige Initialisierungsphase mit einem intensiven Einbezug der unterschiedlichen Stakeholder gelegt. Der daraus entwickelte Projektauftrag legte eine solide Basis für alle weiteren Phasen und war zusammen mit dem frühzeitigen Stakeholdereinbezug sowie dem systematischen Projektmanagement ein wesentlicher Faktor für die erfolgreiche Umsetzung des Projekts.

Im Zentrum stehen an diesem Round Table die folgenden Fragen: Was ist bei der Initialisierungsphase zentral, um eine solide Basis für den weiteren Projektverlauf zu schaffen? Wie gelingen ein adäquates Stakeholdermanagement und eine zielführende Projektkommunikation? Welches sind die entscheidenden Faktoren beim Projektmanagement? Und was ist bezüglich Projektsteuerung und möglichen Eskalationen zu beachten? Markus Beeler, Vorsteher der kantonalen Steuerverwaltung Schwyz und Vorsitzender des Projektsteuerungsausschusses von eSteuern.sz, zeigt in seinem Inputreferat auf, welches die Erfolgsfaktoren und Stolpersteine bei Grossprojekten sind.

Anmeldung / weitere Informationen: catherine.hirt@bcp.ch