Projektstart Weiterentwicklung Zivilschutzorganisation Limmattal-Süd

Die Stadt Schlieren und die Gemeinden Aesch, Birmensdorf und Urdorf bilden über einen Anschlussvertrag unter dem Namen ZSO Limmattal-Süd eine gemeinsame Zivilschutzorganisation im Sinne der Gesetzgebung und Vorgaben von Bund und Kanton. Durch intern und extern getriebene Veränderungen steht die ZSO Limmattal-Süd vor verschiedenen Herausforderungen hinsichtlich der zukünftigen strategischen Ausrichtung. Roman Macchi und Eva Abegg begleiten die ZSO Limmattal-Süd dabei, ein Zukunftsbild zu erarbeiten und die strategische Ausrichtung für die kommenden Jahre zu definieren.