Projektabschluss Körperschaftssteuern im Kanton BS

In der Steuerverwaltung Basel-Stadt wurde das Projekt Körperschaften erfolgreich abgeschlossen. Ann-Kristin Rösli und Richard Bachmann durften dieses spannende Vorhaben in den letzten zwei Jahren begleiten. Im Projekt wurden die Grundlagen für die Übertragung von Aufgaben zur Erhebung von Körperschaftssteuern an die kantonale Steuerverwaltung erarbeitet, umgesetzt und eingeführt.

Mit dem Projekt wurde die Erhebung von Körperschaftssteuern an den Kanton übertragen. Neben dem Projekt in der Steuerverwaltung Basel-Stadt wurden in der Gemeinde Bettingen wie auch in der evangelisch-reformierten, der christkatholischen und der römisch-katholischen Kirche sowie der Israelitischen Gemeinde Basel eigene Projekte durchgeführt, in denen die jeweiligen Prozesse und Abläufe an die neue Ausgangslage angepasst und optimiert wurden. Damit konnte über alle Gemeinwesen hinweg wesentliches Optimierungspotenzial bezüglich Effizienz und Kosten realisiert werden.

Grosse Bedeutung kam dem sorgfältigen Projektvorgehen und dem gründlichen Abklären der Anforderungen aller Beteiligten zu. Trotz der heterogenen Ausgangslage konnte eine einheitliche Lösung eingeführt werden, die einen hohen Standardisierungsgrad aufweist und gleichzeitig den Anforderungen und Bedürfnissen der Beteiligten gerecht wird. Dies war durch die Bereitschaft aller Beteiligten möglich, sich für ein zukunftsfähiges Resultat von Bekanntem zu lösen.