Elektronisches Patientendossier – ab 15. April 2020 eine Realität?

Rolf Rauschenbach spricht am 18. Juni 2019 über das elektronische Patientendossier und dessen Herausforderungen. Per 15. April 2020 sind alle Schweizer Spitäler gesetzlich verpflichtet, ihren Patienten ein elektronisches Patientendossier (EPD) anzubieten. Was ist der aktuelle Stand und wo liegen die Herausforderungen?

Rolf Rauschenbach bietet im Rahmen einer Veranstaltung der FDP Frauen einen Überblick und beantwortet Fragen wie: Was ist eine Stammgemeinschaft? Ist eine tiefe Integration des EPDs in KIS/PIS wünschenswert? Was haben elektronische Identitäten mit dem EPD zu tun? Sollten wir uns ob der doppelten Freiwilligkeit freuen? Kostenlose Anmeldung zum Anlass.