10. Round Table Strategiemanagement: Softwaregestütztes Strategiereporting bei Groupe E

 

Round Table Strategiemanagement

13. Round Table Strategiemanagement vom 11. Mai 2017, 12.15 bis 17.15 Uhr:

Erfahrungen aus 10 Jahren strategisches Management beim Bevölkerungsamt der Stadt Zürich

Unter dem Dach des Bevölkerungsamts der Stadt Zürich sind das Zivilstandsamt, das Personenmeldeamt und das Bestattungs- und Friedhofamt mit insgesamt rund 210 Mitarbeitenden zusammengefasst. Sie bewirtschaften Personendaten, beurkunden Zivilstandsereignisse und organisieren würdevolle Bestattungen unter dem Motto «Top Leistungen für Züri».

Das Bevölkerungsamt (BVA) steht heute eindeutig an einem anderen Ort als noch vor 10 Jahren. Stetig und konsequent haben Leitung und Mitarbeitende mit einem systematischen Strategiemanagement an der Weiterentwicklung der Organisation gearbeitet. An diesem Round Table gehen wir u.a. folgenden Fragen nach: Wie führt die Kombination «Starke Führung und systematisches Strategiemanagement» zum gewünschten Erfolg? Wie hat sich das Führungsverständnis und die Führungskultur gewandelt? Was hat sich im Alltag der Mitarbeitenden verändert? Wie können Aufmerksamkeit, Konsequenz und Motivation für die Strategiearbeit über all die Jahre hochgehalten werden?

Andreas Bichsel, Mitglied der Geschäftsleitung des BVA, wird in seinem Inputreferat über seine Erfahrungen sowie die Highlights und besonderen Herausforderungen während der langjährigen Strategiearbeit berichten.

Ort: NSH Bildungszentrum Basel, Elisabethenanlage 9, Raum 502 (wenige Gehminuten vom Bahnhof Basel SBB)

14. Round Table Strategiemanagement vom 16. November 2017, 12.15 bis 17.15 Uhr:

Strategiekommunikation am Beispiel des Universitätsspitals Basel

Das Universitätsspital Basel steuert seine Strategieumsetzung seit einigen Jahren nach dem Konzept von Kaplan/Norton. Anlässlich der letzten Strategiereview wurden die Strategielandkarte und der Zielsetzungs- und Planungsprozess überarbeitet. Anschliessend wurde eine Initiative zur breiten zielgruppenorientierten Kommunikation der neuen Strategie im gesamten Universitätsspital gestartet.

An diesem Round Table gehen wir u.a. folgenden Fragen nach: Wie kann eine Strategie erfolgreich kommuniziert werden? Wie werden die Mitarbeitenden in einer komplexen und grossen Expertenorganisation erreicht? Wie kann das Engagement ("feu sacré") für die Umsetzung der Strategie im Kader nachhaltig gewonnen werden?

Dr. Astrid Erbsen, Leiterin Strategieentwicklung, wird in ihrem Inputreferat die Möglichkeiten, Chancen sowie die wichtigen Erfolgsfaktoren der Strategiekommunikation aufzeigen.

Ort: NSH Bildungszentrum Basel, Elisabethenanlage 9, Raum 502 (wenige Gehminuten vom Bahnhof Basel SBB)

 

Sind Sie an unseren Round Tables interessiert? Nehmen Sie mit Claudia Eichenberger Kontakt auf, wir senden Ihnen gerne weitere Informationen zu und reservieren Ihnen einen Platz.